Achtsamkeit und Lebenskunst
Paul Stammeier

Normales tägliches Chaos und kleine Oasen der Stille und Zufriedenheit

Alltag und Meditationspraxis wirksam verbinden - Alltagsretreat

Durch unsere tägliche Meditationspraxis gelingt es uns leichter, die unterschiedlichen inneren ‚Wetterlagen‘ wohlwollender und klarer auszuhalten und für die vielen Gelegenheiten des Tages offener zu sein.

Der Alltagsretreat lädt uns ein, für eine Woche regelmäßige morgendliche und zweimal abendliche Gruppenmeditation (Atembetrachtung und Metta-Meditation) als nährende und resilienzfördernde Basis für den Tag zu erleben. Wir üben uns darin, dem vor (oder hinter) uns liegenden Tag mit Anfängergeist, wacher Aufmerksamkeit, freudvoller Kommunikation, Dankbarkeit und Humor zu begegnen.

Begleitung

Paul Stammeier, Soziologe, Politologe, Psychotherapie (HeilprG), Lehrer in achtsamkeitsbasierten Verfahren (MBSR, MBCT, MSC, ACT) und Stressbewältigung (IFT); Psychosynthese-Begleitung; Dialogprozess-Moderation und frühbuddhistische Meditation (Satipatthana, Vipassana, Brahmaviharas)

22.07. - 27.07.2024

täglich 5.30 - 7.00 Uhr und 19.00 - 21.00 Uhr
Samstag, 27.07.2024, 10.00 - 17.00 Uhr

Buddhistisches Stadtzentrum Hamburg e.V.

Adresse siehe Veranstalter

Dhamma-Raum, 2. Innenhof
(Ausnahme Dienstagabend: Buddha-Raum, 1. Innenhof)

150.- €

Veranstalter

Buddhistisches Stadtzentrum Hamburg e.V.

Bahrenfelder Str. 201 b - 2. Innenhof
22765 Hamburg